Schwerpunkte

Nürtingen

Blaue und rote Striche für die Bahnstadt

05.06.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beim Bürgerdialog an diesem Mittwoch in der Stadthalle K3N gibt es keine Beschränkung der Teilnehmerzahl

Beim Sprayen des künftigen Saubach-Verlaufs dabei: (von links) Leonie Holl, Auszubildende der Stadt Nürtingen, Yann De-Oliveira, Dario Markoc und Vincent Seiler, Schüler des Peter-Härtling-Gymnasiums, Heidrun Eissele, Projektleiterin der Bahnstadt, sowie Schüler Sascha Althans.  nt
Beim Sprayen des künftigen Saubach-Verlaufs dabei: (von links) Leonie Holl, Auszubildende der Stadt Nürtingen, Yann De-Oliveira, Dario Markoc und Vincent Seiler, Schüler des Peter-Härtling-Gymnasiums, Heidrun Eissele, Projektleiterin der Bahnstadt, sowie Schüler Sascha Althans. nt

NÜRTINGEN (nt). Es gab schon einige irritierte Gesichter am gestrigen Montag, als am zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) in Nürtingen großzügige blaue und rote Markierungen auf der Straße zu sehen waren. Auch die Stadtmitarbeiter, die mit den Spraydosen vor Ort waren, wurden verwundert betrachtet und prompt ausgefragt, wie zum Beispiel von einigen Schülern des Peter-Härtling-Gymnasiums. So haben Sascha Althans, Vincent Seiler, Yann De-Oliveira und Dario Markoc erfahren, dass es sich bei den Markierungen um städtebauliche Linien der zukünftigen Bahnstadt handelt. Prompt halfen sie gleich beim Sprayen mit.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Bahnstadt Nürtingen