Schwerpunkte

Wendlingen

Notquartier ist wieder belegt

16.06.2017 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die ehemalige Turnhalle in Unterboihingen beherbergt 55 Asylbewerber aus einer Denkendorfer Einrichtung

Nach der Räumung im März ist die Turnhalle in Unterboihingen wieder mit Flüchtlingen belegt.  gki
Nach der Räumung im März ist die Turnhalle in Unterboihingen wieder mit Flüchtlingen belegt. gki

WENDLINGEN-UNTERBOIHINGEN. Seit April stand die Notunterkunft des Landkreises Esslingen in der Heinrich-Otto-Straße (Turnhalle Unterboihingen) leer. Seit gut drei Wochen gibt sie wieder neuen Asylbewerbern ein Dach über den Kopf. Diesmal handelt es sich um etwa 55 Flüchtlinge, die bisher in einer Erstunterbringung in Denkendorf untergebracht waren. Nach Äußerungen von Landrat Heinz Eininger sollen sie in Wendlingen nur übergangsweise unterkommen, bis andere Unterkünfte im Kreis frei werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Asyl