Schwerpunkte

Region

Liste für mögliche Unterkünfte

18.02.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat Altdorf beriet über Flüchtlinge – Auch Maßnahmen in der Grundschule thematisiert

ALTDORF (käl). Bürgermeister Joachim Kälberer ging in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats eingangs auf die Gemeinderatssitzung vom 17. Januar ein, in der der Geschäftsordnungsantrag auf Absetzung der Bausache „Neubau einer Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge auf dem Grundstück Rathausstraße 13“ eine Mehrheit im Gremium erhielt und daher nicht aufgerufen worden war – und, wie ebenfalls in diesem Geschäftsordnungsantrag enthalten, dann in der Folge im nichtöffentlichen Teil dieser Sitzung insgesamt sechs Standorte am Rande der jetzigen Wohnbebauung besprochen und vom Gremium befürwortet worden sind, die dem Landkreis Esslingen als Alternative zur Errichtung solch einer Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge zur vorläufigen Erstunterbringung angeboten werden sollen, sofern dieses Angebot die Landkreisverwaltung annimmt und die hiervon berührten Grundstückseigentümer diesem auch zustimmen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Asyl