Schwerpunkte

Nürtingen

Bürgerentscheid scheitert am Quorum

26.06.2017 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Wahlbeteiligung lag nur bei 30,72 Prozent – Nun befasst sich der Gemeinderat erneut mit der Bebauung an den Friedhöfen

Der erste Nürtinger Bürgerentscheid seit 31 Jahren ist knapp am Quorum gescheitert. Zwar bekam das Anliegen der Bürgerinitiative Friedhöfe Nürtingen 18,03 Prozent der Stimmen aller Nürtinger Wahlberechtigter, doch es wären 20 Prozent mindestens nötig gewesen. Mit Nein stimmten 11,56 Prozent der Wahlberechtigten.

In manchen Wahlbezirken stimmten nur knapp zehn Prozent der Wahlberechtigten ab.  bg
In manchen Wahlbezirken stimmten nur knapp zehn Prozent der Wahlberechtigten ab. bg

NÜRTINGEN. Damit wird die Frage, ob und für wie viele Menschen am Waldfriedhof und am Reuderner Friedhof gebaut werden soll, wieder an den Gemeinderat zurückverwiesen, der sich wahrscheinlich am Dienstag erstmals darüber berät, wie es weitergehen soll. In Reudern sollen Häuser für 48 Menschen entstehen, am Waldfriedhof für 82.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Asyl