Schwerpunkte

Region

Alltagswissen für Flüchtlinge

31.08.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Malteser bieten ab September auch in Nürtingen Erstorientierungskurse an

(pm) Seit Mitte August bieten die Malteser im Aichtal Kurse zur Erstorientierung und Wertevermittlung für Geflüchtete an. In Nürtingen werden diese im September beginnen. Die vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge geförderten Kurse vermitteln Asylbewerbern Wissen und Deutschkenntnisse, die sie benötigen, um sich im Alltag zurechtzufinden, so die Malteser in einer Pressemitteilung.

Die Kurse richteten sich in erster Linie an Personen mit unklarer Bleibeperspektive, die nicht aus sicheren Herkunftsländern stammen. Für diese Zielgruppe habe es bisher kein bundesweit einheitliches Orientierungsangebot gegeben.

„Wir sind davon überzeugt, dass diese Erstorientierungskurse einen wichtigen Beitrag zur Integration geflüchteter Menschen in die deutsche Gesellschaft leisten, und tragen daher gerne weiter aktiv zu deren Umsetzung bei“, so Marc Lippe, Geschäftsführer der Malteser im Landkreis Esslingen. In zwei Zyklen mit jeweils 300 Unterrichtseinheiten behandeln die Kurse Themen wie Gesundheit, Arbeit, Einkauf, Wohnen, Sitten und Gebräuche sowie Werte und Regeln des Zusammenlebens in Deutschland. Ergänzt wird der Unterricht um Exkursionen zu Behörden, auf den Markt oder in eine Bibliothek. Der Unterricht erfolge auf Deutsch, so könnten die Teilnehmer auch ihre Deutschkenntnisse verbessern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Asyl