Senioren-Redaktion

Oh je, der PC!?

01.02.2020 05:30, Von Peter Reinhardt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Oh: natürlich sind der PC und alle Fortentwicklungen verdammt tolle Geräte. Es kann einen immer wieder verblüffen, was die inzwischen alles können! Unangenehm aber auch die Frage: komme ich in meinem Alter mit dem Teufelszeug noch irgendwie zurecht? Aber vor allem: was davon brauche ich eigentlich wirklich?

Die Zeiten haben sich unglaublich verändert: kann man sich die Welt ohne all das moderne Zeug überhaupt noch vorstellen? In der Erinnerung sehe ich mich noch auf der alten mechanischen Schreibmaschine das Zehn-Finger-Blindschreiben üben; ablegen konnte man das Geschriebene nur als Papierblatt; Tippfehler zu korrigieren, das war schwierig. Wie hat die Menschheit das so lange überlebt? Telefonieren konnte man ausschließlich aus einem Haus, das an einer Leitung hing – in ein Haus, das an der Leitung hing. Außer Haus war man unerreichbar. Das ist gar nicht so lange her. Schreckliche Zeiten!

Und: wer möchte das so patente Zeug heute missen? Aber auf dieser unserer Erde hat alles auch seinen Preis. Mal abgesehen davon, dass alles, was wir elektronisch machen, mitgehört und nachgelesen werden – und auch missbraucht werden kann; die Möglichkeiten der Hacker sind recht groß. Auch wenn ich vielleicht darauf hoffen kann, dass es mich kleines unbedeutendes Würmchen nicht so bald trifft.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Senioren-Redaktion

BAD URACH (pm). „Wandel“ lautet der Titel der Ausstellung der Malerin Regine Krupp-Mez, die vom 6. September bis 19. Oktober ihre Bilder im Stift Urach ausstellt. Ihre kraftvollen realistischen Werke erzählen von Natur und Landschaft der Schwäbischen Alb. Zur Vernissage am Sonntag, 6. September,…

Weiterlesen

Weitere Artikel der Serie Alle Artikel der Serie