Senioren-Redaktion

Nicht den Anschluss verlieren

01.02.2020 05:30, Von Rolf Gent — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Digitalisierung verändert unser Leben in allen Bereichen. Das Internet ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Smartphone und Tablet werden immer häufiger genutzt, um sich zu informieren, einzukaufen, um soziale Kontakte zu pflegen, Bankgeschäfte zu erledigen oder online zu lernen. Viele Senioren fühlen sich durch die zunehmende Digitalisierung abgehängt und total verunsichert. Was könnte man dagegen tun, fragten sich einige Neckartailfinger Bürger und gründeten am 17. März 2015 einen Verein mit Namen „Senioren Online Neckartailfingen“ (SON).

Der Verein wurde ein Teil des Krankenpflegevereins Neckartailfingen-Altdorf. Das Gründungsteam bestand aus einer Frau und fünf Männern. Um sich einen Überblick zu verschaffen, hielt SON am 25. Juli einen Informationstag ab. Senioren Online Neckartailfingen ist eine Gruppe von ehrenamtlich tätigen Mitbürgern. Unsere Ziele: Die SON-Gruppe will älteren Nutzern moderner Kommunikationsgeräte den Zugang zur digitalen Welt erleichtern. Wir bauen ihre Ängste vor der Technik ab und stärken ihr Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Wir helfen bei ihren alltäglichen Problemen am und um den Computer. Wir bieten Kurse und Vorträge zur Weiterbildung an. Wir bieten einen Treffpunkt für Alt und Jung zum Erfahrungsaustausch. Eine große Auswahl von Informationsbroschüren ergänzte das Angebot.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Senioren-Redaktion

BAD URACH (pm). „Wandel“ lautet der Titel der Ausstellung der Malerin Regine Krupp-Mez, die vom 6. September bis 19. Oktober ihre Bilder im Stift Urach ausstellt. Ihre kraftvollen realistischen Werke erzählen von Natur und Landschaft der Schwäbischen Alb. Zur Vernissage am Sonntag, 6. September,…

Weiterlesen

Weitere Artikel der Serie Alle Artikel der Serie