Senioren-Redaktion

Was bringt das neue Jahr?

08.01.2022 05:30, Von Rudolf Dieterle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Jahreshoroskop 2022 sagt voraus: „Dem Sternzeichen Zwilling wird 2022 nachgesagt, dass Jupiter ihm Selbstvertrauen schenkt, Saturn dafür sorgt, dass der Zwilling trotz Erfolg nicht abhebt. Die Astrologie prophezeit ein gutes Jahr auf allen Ebenen.“ Der neue Kanzler Olaf Scholz ist Zwilling, na dann! Man darf gespannt sein, was die neue Bundesregierung unter seiner Führung hinbekommt. „Die Führung ist jetzt da“, macht Scholz immer wieder klar. Er sehe die Verantwortung für das ganze Land, ja, Aufgaben für den ganzen Planeten. Viele verbinden mit dem neuen Kanzler eine Sehnsucht nach Stabilität. In der Pandemie ist die Sehnsucht nach einem Technokraten wie Scholz, der alles geräuschlos regelt, sicherlich groß. Genauso wie die Aufgaben, die auf ihn jetzt zukommen werden.

Im Jahr 2022 werden die meisten Arbeitgeber ihren Arbeitnehmern mehr Selbstbestimmung in Form einer erhöhten Flexibilität in Bezug auf ihren Arbeitsort zugestehen. Die Hälfte der Arbeitnehmer arbeitet lieber von zu Hause aus. Die Arbeitsmärkte werden jedoch unter den anhaltenden Auswirkungen der Covid-Pandemie leiden.

Unternehmen, die mit der Umsetzung notwendiger Veränderungen beginnen, werden florieren, während Unternehmen, die in alte Gewohnheiten zurückfallen, unter der Abwanderung von Talenten und Kunden leiden werden. In einer sehr düsteren Zukunftsvision des Weltklimarats stagnieren Wirtschaftswachstum und sozialer Fortschritt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Serien