Schwerpunkte

Wendlingen

Es gibt nur eine Welt

29.09.2020 05:30, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ehrenamtspreis 2020: 51 ehrenamtliche Energiebeauftragte am Robert-Bosch-Gymnasium – Klimaschutz per App

Nicht erst seitdem die „Fridays for Future“-Bewegung für das Klima weltweit auf die Straße geht, sondern schon vor fast 30 Jahren haben Energiebeauftragte des Robert-Bosch-Gymnasiums in Wendlingen damit begonnen, aktiv für den Klimaschutz zu kämpfen. Seit diesem Schuljahr auch per App.

Judith Aldinger, Helen Rainer, Luca Renz, Jule Renz, Alisa Klein, Leonora Seidel mit Lehrer Michael Schlipf (rechts) gehören zu den 51 Energiebeauftragten am Robert-Bosch-Gymnasium.  Foto: Kiedaisch
Judith Aldinger, Helen Rainer, Luca Renz, Jule Renz, Alisa Klein, Leonora Seidel mit Lehrer Michael Schlipf (rechts) gehören zu den 51 Energiebeauftragten am Robert-Bosch-Gymnasium. Foto: Kiedaisch

WENDLINGEN. Den Klimaschutz an der Schule hat der frühere Lehrer Otmar Braune ins Bewusstsein von Schülern und Lehrern, aber auch ganz konkret durch Projekte und Einbauten gebracht. Der Klimawandel und seine Folgen standen 1992 auf dem großen Erdgipfel von Rio de Janeiro im Zentrum. Und die Industrienationen verpflichteten sich mit der Klimarahmenkonvention, ihren Kohlendioxid-Ausstoß bis zum Jahr 2050 zu reduzieren. Von da an hatte man am Robert-Bosch-Gymnasium die gleiche Richtung eingeschlagen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Ehrenamtspreis