Behindertensport

Auf Sotschi folgt jetzt Rio de Janeiro

13.08.2016 00:00, Von Horst Jenne — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NTZ-Serie Behindertensport (8): Ein schwerer Verkehrsunfall wirft den oberschenkelamputierten Stefan Lösler nicht aus der Bahn

Stefan Lösler hat etwas geschafft, was nur wenigen Sportlern gelingt. Der oberschenkelamputierte Athlet ist in zwei grundverschiedenen Disziplinen sehr erfolgreich. Vor zwei Jahren nahm er als Para-Snowboarder bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi teil. Im September geht er nun als Para-Triathlet bei den Sommerspielen in Rio de Janeiro an den Start.

„Das ist der Knaller“, jubelt der doppelte Olympionike. Im zehnten Teil unserer Serie über Behindertensport erzählen wir die schier unglaubliche Geschichte des 31-Jährigen, der in Bissingen/Teck aufgewachsen ist und heute in Ilsfeld bei Heilbronn lebt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



50 Jahre Bundesliga