Reportage

Wo das Mittelalter noch lebendig ist

27.01.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kulturhistorisches Erbe: In Sibiu und Umgebung findet der Rumänienreisende eine faszinierende Fülle von malerischen Städten und Dörfern – Von Gerald Stäbler

Pittoresker Winkel in der Altstadt von Sibiu Fotos: Stäbler

Das Ambiente bei der Ankunft in Sibiu ist düster – aus einem bleigrauen Himmel fallen die ersten Regentropfen, als wir uns am Rande des Rollfelds in Richtung Passkontrolle begeben. Grau scheint auch den Grundton der heutigen Stimmung zu untermalen, wenn wir den Blick auf die Umgebung vor dem Flughafen werfen. Wen wundert es, dass auch noch Teile der Straße und des Flughafens abgesperrt sind, da sich offenbar eine Gefahrenlage konkretisiert hat.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 6%
des Artikels.

Es fehlen 94%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Reportagen

Die Biene braucht Hilfe

Ein Besuch im Bieneninformationszentrum Oberboihingen – Von Katja Eisenhardt

Schon gewusst? Honigbienen sind nach Rind und Schwein das drittwichtigste landwirtschaftliche Nutztier. Laut Deutschem Imkerbund sind in Deutschland rund 85 Prozent der landwirtschaftlichen…

Weiterlesen

Weitere Seiten zum Wochenende Alle Seiten zum Wochenende