Schwerpunkte

Reportage

„Wir sehen uns als selbstbewusste, leistungsstarke Gemeinde“

26.03.2022 05:30, Von Gabriele Böhm — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seit dem Zusammenschluss vor 50 Jahren hat Walddorfhäslach sich stark vergrößert. Heute leben auf einer Fläche von 14,44 Quadratkilometer rund 5400 Einwohner. „Die Vereinigung ist die Wurzel eines Baumes, der jetzt Blüten treiben und Früchte tragen soll“, sagt Bürgermeisterin Silke Höflinger.

Otto Bauer war Häslacher Bürgermeister, als die Gemeinden zusammengeschlossen wurden. Er war auch der erste Bürgermeister der Doppelgemeinde. Heute ist das Silke Höflinger.     Foto: Böhm
Otto Bauer war Häslacher Bürgermeister, als die Gemeinden zusammengeschlossen wurden. Er war auch der erste Bürgermeister der Doppelgemeinde. Heute ist das Silke Höflinger.     Foto: Böhm

„Uns ist es wichtig, dass die Entwicklung im Einklang mit der historisch gewachsenen Struktur verläuft“, betont die Verwaltungschefin. Obwohl es nur noch wenige Vollerwerbslandwirte gebe, habe der Ort seine prägende bäuerliche Struktur beibehalten, die es zu erhalten gelte. Gleichzeitig wolle man Technik und Fortschritt fördern. Über 20 Hektar Wohn- und Gewerbegebiete wurden in den letzten Jahren generiert. Immer mehr Betriebe siedeln sich in den Gewerbegebieten Bullenbank und Brühl/Schlatt an.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Reportagen