Schwerpunkte

Reportage

Viel Klamauk und artistisches Können

17.07.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Neuffener TB-Jumpers waren weit übers Ländle hinaus bekannt. Ihr Motto „Frisch, Fromm, Fröhlich, Frei“ pflegen die Herren heute noch. Beim Fiat-500-Cup fand 2016 der letzte Auftritt der sportlichen Turner aus dem Täle statt. Von Rudi Fritz.

Historische Aufnahme: Hier handelt es sich um eines der ersten Bilder der TB-Jumpers.
Historische Aufnahme: Hier handelt es sich um eines der ersten Bilder der TB-Jumpers.

Artistisches Können und humorvolle Sketche – das waren fast fünf Jahrzehnte lang die Markenzeichen der landauf, landab bekannten TB-Jumpers, einer 1971 aus der Turnabteilung des TB Neuffen entsprungenen Gruppe junger Turner. 2016 fand der vorläufig letzte von unzähligen Auftritten, mit denen in den vielen Jahren Tausende Zuschauer überwiegend live, aber auch im Fernsehen, begeistert wurden, statt. Im Juli 2021 feiern die weiterhin Sport, Spaß und Freundschaft pflegenden rund 25 Mitglieder der TB-Jumpers ihr fünfzigjähriges Jubiläum, pandemiebedingt mit kleineren Aktionen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Reportagen