Schwerpunkte

Reportage

Viel Betrieb im Kinder-Kulturzentrum

24.04.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fatou N’Diaye-Pangsy vom Nürtinger Verein Namél schaut acht Wochen lang in Gambia nach dem Rechten – Von Lutz Selle

Der Tischkicker zählt zu den beliebtesten Spielen in der Kinder-Kultur-Werkstatt in Bakoteh.
Der Tischkicker zählt zu den beliebtesten Spielen in der Kinder-Kultur-Werkstatt in Bakoteh.

Lange hat sie mit sich gerungen, ob in der derzeitigen Corona-Lage eine weite Reise sinnvoll ist. Schließlich hat sich die Unterensingerin Fatou N’Diaye-Pangsy aber dafür entschieden, nach Gambia zu fliegen. „Viele haben mich dazu ermutigt.“ Denn in Bakoteh hat der in Nürtingen beheimatete afrikanische Kulturverein Namél (auf Deutsch übersetzt „Sehnsucht“) ein Projekt initiiert. Nach dem Vorbild der Nürtinger Kinder-Kultur-Werkstatt (KiKuWe) entstand in dem 6594-Einwohner-Ortsteil der Gemeinde Kanifing im westafrikanischen Staat Gambia ein Zentrum für musisch-kulturelle Bildung, das „Children’s Cultural Centre“ (CCC), das am 15. März 2021 offiziell eröffnet wurde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Reportagen