Schwerpunkte

Reportage

Streitbar und unerschrocken ging sie ihren Weg

19.03.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schriftstellerin, Feministin und Pazifistin: Anna Haag, die Namenspatronin der Neckarhäuser Grundschule, starb vor 40 Jahren. Von Sigrid Emmert

Anna Haag mit ihren Kindern Isolde (geboren 1912), Sigrid (geboren 1915) und Rudolf (geboren 1922) Foto: Anna-Haag-Nachlass
Anna Haag mit ihren Kindern Isolde (geboren 1912), Sigrid (geboren 1915) und Rudolf (geboren 1922) Foto: Anna-Haag-Nachlass

Nachdem es lange still um Anna Haag geworden war, taucht seit einiger Zeit ihr Name in der Presse wieder auf. Die Ursachen dafür liegen viele Jahrzehnte zurück und haben eine lange Geschichte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 4% des Artikels.

Es fehlen 96%



Reportagen