Reportage

„Man trifft viele armselige kleine Häuser“

23.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ortsbeschreibung von Grafenberg aus der 1848 veröffentlichten „Beschreibung des Oberamts Nürtingen“ im Originalwortlaut

Diese über 100 Jahre alte Postkarte, im typischen Stil der Zeit, lässt ahnen, wie überschaubar der Ort in früherer Zeit war.

Grafenberg, evangelisches Pfarrdorf, Gemeinde III. Cl mit 916 Einwohnern (darunter 11 katholische Filialisten von Unter-Boihingen), 2 1/8 Stunden süd-südwestlich von Nürtingen, an der Straße von da nach Metzingen (Forstamt Urach).

Info

Erklärungen und Anmerkungen

Allmanden: einzelnen Bürgern meist als Erbpacht zugeteiles Gemeindeland
Viktualien: Lebensmittel
Bastarde: durch Kreuzung entstandene Schafrasse
Ortsheilige: Patronat der Ortskirche
Schildwirthschaft: Gaststätte mit Herberge
fl. (Florin): Gulden
1 Fuß = 10 Zoll = 28,65 cm
1 Morgen = 3252 m²


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Reportagen