Schwerpunkte

Reportage

„Ich kann und will nicht aufgeben“

19.11.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine ist aus den Schlagzeilen verschwunden. Und dennoch brodelt es weiter. Der aus Nürtingen stammende Frieder Alberth kennt die Verhältnisse in beiden Ländern aus seiner Arbeit für Aids-Kranke (die wir auch schon über unsere Aktion „Licht der Hoffnung“ unterstützt haben). Neulich war er erst wieder vor Ort. Hier zieht er eine Zwischenbilanz seines mittlerweile 15-jährigen Engagements.

„Wie können wir mit unserer Arbeit weitermachen?“: Frieder Alberth, Sozialarbeiter Ludger Schmidt , Dolmetscherin Katja Mishchenko, HIV-Arzt Pavel Khakyn aus Frankfurt, Psychologe Vitali Gurbunov vom Bayerischen Haus in Odessa und Connect-Mitarbeiter Igor Lisovskyi aus Kiew (von links) im Gespräch. Foto: privat
„Wie können wir mit unserer Arbeit weitermachen?“: Frieder Alberth, Sozialarbeiter Ludger Schmidt , Dolmetscherin Katja Mishchenko, HIV-Arzt Pavel Khakyn aus Frankfurt, Psychologe Vitali Gurbunov vom Bayerischen Haus in Odessa und Connect-Mitarbeiter Igor Lisovskyi aus Kiew (von links) im Gespräch. Foto: privat

Da sitze ich wieder im Hotel RUS in Kiew. Nach einem Jahr bin ich erneut in der Ukraine. Vor 15 Jahren reiste ich das erste Mal mit Jürgen aus Frankfurt nach Kiew, Odessa und Poltava. Da gab es noch den Präsidenten Leonid Kutschma. Da war noch nichts von der Orangenen Revolution, nichts von Majdan-Ereignissen zu spüren. Es waren wenig Deutsche hier, in der Zusammenarbeit in Sachen Gesundheit sowieso niemand.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


masters thesis education Professional Research Writers buying a dissertation harvard writing essay for scholarship application contests Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

write my paper in apa format http://www.kunhardt.de/?write-an-essay-about-your-best-friend masters of architecture thesis project write my paper today 10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

How To Make A Assignment UK is the heart and soul of various promising scholars who are desperately seeking some support to accomplish in the field Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Reportagen

Von Ausstecherle bis zu Zimtsternen

Die Weihnachtsbäckerei ist für Bärbel Igel-Goll eine Möglichkeit zum Abschalten. Schon zwei Wochen vor dem ersten Advent trifft sie sich mit einer Freundin zum Backen. Gemeinsam entstehen feine Plätzchen. In diesem Jahr 31 Sorten. – Von Anneliese Lieb

Kraftvoll und…

Weiterlesen

Weitere Seiten zum Wochenende Alle Seiten zum Wochenende