Schwerpunkte

Reportage

Frieden und Harmonie

21.03.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bhutan – außergewöhnliches Land mit sanftmütigen Bewohnern. Von Gerald Stäbler

Buddhistisches Klosterfestspiel im Ura-Dzong
Buddhistisches Klosterfestspiel im Ura-Dzong

Kathmandu ist laut, chaotisch und fordert alle Sinne des Besuchers. Diese Stadt kocht und wabert in einer sphärischen Dimension, die jeden ihrer Besucher geradezu psychedelisch mit ihren Hindutempeln und buddhistischen Stätten, dem endlosen Verkehr, Menschenmassen, Gerüchen und unvermeidlichen Abgas- und Rauchschwaden umfängt. Diesen überdimensionierten Reizen zu entfliehen gelingt faktisch nicht, aber die Weiterreise in das gut eine Flugstunde entfernte Bhutan schafft rasch den mentalen Ausgleich zu dieser Reizüberflutung in Richtung einer meditativen Stille.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 6% des Artikels.

Es fehlen 94%



Reportagen

Die Kunst des Urteils

Der Jurist Gustav Rümelin aus Nürtingen und die Freirechtsbewegung – Von Steffen Seischab

Allen Fans von Gerichtsserien sei eine außerhalb Bayerns völlig unbekannte Serie aus den 1980er- Jahren namens „Café Meineid“ empfohlen. Der besondere Reiz dieser Serie liegt…

Weiterlesen

Weitere Seiten zum Wochenende Alle Seiten zum Wochenende