Schwerpunkte

Reportage

„Es ist einfach nur ein fantastischer Platz“

31.08.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der aus Nürtingen stammende Lars Lehnert ist in diesem Sommer mit dem schwedischen Eisbrecher „Oden“ in den Gewässern der Nordwestpassage und des grönländischen Sherard-Osborn-Fjords unterwegs – Von Andreas Warausch

Schon allein der Klang dieses Worts lässt die Herzen überzeugter Sessel- und Sofa-Abenteurer höherschlagen: Nordwestpassage. Dramen spielten sich dort ab, in den gefrorenen Gewässern nördlich des amerikanischen Kontinents. Über Jahrhunderte wurde er gesucht, jener Seeweg, der die Reise vom Atlantik in den Pazifik verkürzen sollte. 400 Jahre lang. Portugiesen, Spanier, Franzosen, Russen. Natürlich Briten. In der Reihe der Erfolglosen finden sich illustre Namen wie Verrazano oder Cartier. Frobisher, Hudson oder Baffin, deren Namen in der Landschaft des Nordens verewigt wurden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Reportagen

Die Kunst des Urteils

Der Jurist Gustav Rümelin aus Nürtingen und die Freirechtsbewegung – Von Steffen Seischab

Allen Fans von Gerichtsserien sei eine außerhalb Bayerns völlig unbekannte Serie aus den 1980er- Jahren namens „Café Meineid“ empfohlen. Der besondere Reiz dieser Serie liegt…

Weiterlesen

Weitere Seiten zum Wochenende Alle Seiten zum Wochenende