Schwerpunkte

Auto

Ein Schaf im Wolfspelz

18.06.2022 05:30, Von Paul-Janosch Ersing — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Blickpunkt: Cupra Born – der katalanische Bruder des Volkswagen ID.3.

Kupferfarbener Zierrat ist bei Cupra Teil des Programms.  Fotos: pje
Kupferfarbener Zierrat ist bei Cupra Teil des Programms. Fotos: pje

Als Volkswagen vor einigen Jahren die Serienproduktion des elektrischen Kompaktwagens ID.3 ankündigte, ging die interessierte Öffentlichkeit davon aus, dass es mit etwas zeitlichem Abstand auch vergleichbare Modelle von Seat und Skoda geben dürfte. Doch es kam anders. Während bei Skoda der größere Enyaq die elektrische SUV-Schiene bedient, gleicht das Elektro-Programm von Seat derzeit einem leeren Blatt Papier. Stattdessen elektrifiziert sich die erst vor vier Jahren in die Eigenständigkeit gestartete Schwestermarke Cupra und bringt auf der technischen Basis des ID.3 den Born auf die Straße.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Reportagen