Auto

Dreh- und Angelpunkt Turin

05.10.2019 00:00, Von Bernd-Wilfried Kießler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Blickpunkt: FCA Heritage Hub – Wo die Seelen italienischer Automarken schlummern

Ging nicht in Serie: die Barchetta mit todschickem Coupé-Heck.  Fotos: bwk
Ging nicht in Serie: die Barchetta mit todschickem Coupé-Heck. Fotos: bwk

Bei Fiat in Turin besinnt man sich auf die Tradition. Seit das Straßenbild nicht mehr von den Produkten aus der eigenen Stadt beherrscht wird, entsteht der My-thos nicht automatisch auf der Straße: Man muss ihn pflegen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Reportagen

Ackern für einen Hungerlohn

Die Köngenerin Gerlinde Maier-Lamparter sah sich auf einer Reise mit der Friedrich-Ebert-Stiftung in Textilfabriken in Bangladesch um

Die Textilindustrie ist in Bangladesch ein nicht unerheblicher Wirtschaftsfaktor. Allerdings gerät sie immer wieder wegen schlechter…

Weiterlesen

Weitere Seiten zum Wochenende Alle Seiten zum Wochenende