Schwerpunkte

Kultur

Die Alb vor Augen, Hölderlin im Ohr

10.09.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Frickenhäuser Theaterspinnerei lädt im Hölderlinjahr zu einem „theatralischen Audiospaziergang“ bei Linsenhofen ein

„Himmel über Hölderlin“ ist der Titel der neuen Produktion der Theaterspinnerei, die am Freitag, 25. September, an den Start geht. Grafik: Theaterspinnerei
„Himmel über Hölderlin“ ist der Titel der neuen Produktion der Theaterspinnerei, die am Freitag, 25. September, an den Start geht. Grafik: Theaterspinnerei

FRICKENHAUSEN (ts/red). Die Corona-Pandemie hat auch die Theaterspinnerei im alten Frickenhäuser Bahnhof kalt erwischt. Das Live-Hörspiel „Der goldene Topf“ musste Mitte März eingestellt werden. Fieberhaft sannen die kreativen Theatermacher in der Folgezeit darüber nach, wie man in Zeiten von Hygieneregeln, Maskenpflicht und Abstandsgebot trotzdem ein publikumswirksames kulturelles Event auf die Beine stellen könnte. Als Ergebnis dieses Brainstormings präsentieren die Theaterspinner die Produktion „Himmel über Hölderlin“. Dabei handelt es sich laut Veranstalter um einen „theatralischen Audiospaziergang durch die idyllische Landschaft des Neuffener Tals auf den Spuren Hölderlins“. Das Land Baden-Württemberg fördert die Umsetzung des Projekts mit 14 500 Euro (wir berichteten).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Reportagen