Schwerpunkte

Reportage

Bis ans Ende der Welt

14.12.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Nürtinger Roland Tribillian war drei Monate mit dem eigenen Auto in Südamerika unterwegs – sein Weg führte ihn 24 000 Kilometer von Montevideo in Uruguay über Peru bis nach Feuerland und zurück – von Philip Sandrock

Warnschild in Peru
Warnschild in Peru

Auf dieses Abenteuer hat sich Roland Tribillian schon seit Langem vorbereitet: „Ich wollte seit 30 Jahren durch Südamerika reisen.“ Kurz vor seinem 70. Geburtstag hat sich der Nürtinger diesen Wunsch erfüllt. Allerdings hatte der passionierte Autofahrer etwas anderes im Sinn als eine organisierte Gruppenreise: Er wollte den Kontinent auf eigene Faust erkunden, ohne Hilfe. „Auch ohne Reiseführer“, wie er betont.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 7% des Artikels.

Es fehlen 93%



Reportagen