Schwerpunkte

Reportage

Alaska – mehr als Bären, Lachse, Gletscher

15.10.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Nürtinger Schüler Felix Harting verbrachte ein Jahr als Austauschschüler in Alaska und sammelte dort vielfältige Eindrücke

Hier wohnte Felix Harting während seines Aufenthaltes in Alaska.
Hier wohnte Felix Harting während seines Aufenthaltes in Alaska.

Wenn man Alaska hört, denkt man erst einmal an kalte, einsame Weiten und Menschen mit dicken Jacken. Ich konnte erfahren, dass Alaska ganz anders aussieht. Seit ein paar Wochen bin ich zurück von meinem Auslandsjahr. Kenai in Alaska war für elf Monate mein neues Zuhause. Eine kleine Stadt mit 10 000 Einwohnern. Ich hatte keine Ahnung, was mich erwarten würde, aber es gibt nichts Spannenderes als ein neues Lebensumfeld. Es war anders, als ich gedacht hatte, und auch ganz anders als in Deutschland.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Reportagen