Nürtingen

Nürtinger Schulreport Teil 4: Friedrich-Glück-Schule - Zeitreise im Klassenzimmer

08.02.2020 05:30, Von Matthäus Klemke — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der Friedrich-Glück-Schule fühlen sich sogar die Großeltern der Schüler noch wie zu Hause

Die Friedrich-Glück-Schule (FGS) in Oberensingen steht ganz oben auf der Prioritätenliste der Stadt Nürtingen. Die Gebäudewirtschaft Nürtingen (GWN) stuft die Generalsanierung der Grundschule als „dringlich“ ein – unter anderem wegen des mangelnden Brandschutzes. Den Mitarbeitern würde bereits ein funktionierendes Telefon die Arbeit erleichtern.

Veraltete Technik und mangelnder Brandschutz. Die Friedrich-Glück-Schule in Oberensingen. Foto: Jürgen Holzwarth
Veraltete Technik und mangelnder Brandschutz. Die Friedrich-Glück-Schule in Oberensingen. Foto: Jürgen Holzwarth

NT-OBERENSINGEN. Den Termin für unseren Schulbesuch in Oberensingen vereinbaren wir wie immer telefonisch – doch bei der FGS ist das gar nicht so einfach. Auf einen Rückruf wartet man vergebens. Als wir schließlich doch jemanden erreichen, erklärt uns Schulleiterin Doris Linder, wo das Problem liegt: „Die Telefonanlage ist so veraltet, dass uns nicht angezeigt wird, wer angerufen hat. Wir können also niemanden zurückrufen.“ Nicht nur für die Lehrer einen Ärgernis: „Natürlich auch für die Eltern unserer Schüler“, sagt die Rektorin.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Nürtinger Schulreport