Schwerpunkte

Region

Sieben Gutscheine für einen Kurzurlaub

31.03.2021, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Licht der Hoffnung: Ausgeloste Spenderinnen und Spender für die gute Sache gewinnen kostenfreie Übernachtungen in Hotels

Eine außergewöhnliche Saison der Weihnachtsaktion liegt hinter uns. Wegen Corona fielen fast alle Veranstaltungen aus. Trotzdem kamen durch großartige Spendenbereitschaft der Zeitungsleser 119 150 Euro für sechs Projekte zusammen. Auf sieben der Spender wartet nun noch eine Belohnung: ein Gutschein für Hotelübernachtungen an verschiedenen attraktiven Orten.

Für Spende belohnt: Die Gutscheine von sieben verschiedenen Hotels sind bereits auf dem Weg zu den glücklichen Gewinnern.  Foto: Just
Für Spende belohnt: Die Gutscheine von sieben verschiedenen Hotels sind bereits auf dem Weg zu den glücklichen Gewinnern. Foto: Just

Ausgerechnet im 30. Jahr ist die Weihnachtsaktion „Licht der Hoffnung“ der Nürtinger und Wendlinger Zeitung, bei der die Leserinnen und Leser spenden können, damit ausgewählte soziale Projekte verwirklicht werden, durch die Corona-Maßnahmen ganz anders verlaufen als die 29 Jahre zuvor.

Nicht gefehlt hat es aber glücklicherweise an Spenden – und auch nicht an Gutscheinen für Übernachtungen, die von Hotels gestellt werden, um damit das Engagement für die gute Sache zu belohnen. Diesmal gab es sogar sieben Hotelgutscheine zum Verlosen. Um einen Gutschein zu ergattern, waren nur zwei Bedingungen nötig: eine Überweisung eines beliebigen Betrags auf eines der Spendenkonten zum richtigen Zeitpunkt und eine Portion Glück. Die Gutscheine der sieben Hotels lassen wir den Gewinnern auf dem Postweg zukommen. Wie schon im Vorjahr ist eine offizielle Übergabe der Gewinne leider nicht möglich.

Los-Glück hatten Kurt und Margot Bayer aus Zizishausen, Theresia und Karl Kammermeier aus Aichtal, Walter und Maria Schaupp aus Neckartenzlingen, Rüdiger Witt aus Wendlingen, Rose und Werner Wastl aus Neuffen, Hilde Fausel aus Nürtingen und Rudi Dressler aus Frickenhausen.

Das Hotel Vier Jahreszeiten in Starnberg – 25 Kilometer von München entfernt – können Kurt und Margot Bayer kennenlernen. Sie bekommen einen Gutschein für zwei Übernachtungen inklusive Frühstück für zwei Personen in dem Vier-Sterne-Hotel, das nur fünf Gehminuten vom Starnberger See entfernt liegt. Das 115-Zimmer-Hotel wartet mit einem Wellness- und Fitnessbereich, einer Panoramaterrasse mit Blick über Starnberg, einer Finnischen Sauna, Dampfsauna und Kneippbecken sowie vier Cardiogeräten zum Work-Out auf. (www.vier-jahreszeiten-starnberg.de)

Auf den Aufenthalt in einer Unterkunft am Bodensee freuen können sich Theresia und Karl Kammermeier. Sie haben einen Gutschein für zwei Übernachtungen für zwei Personen im Doppelzimmer mit Halbpension inklusive serviertem Frühstück und Drei-Gang-Abendessen im Hotel Maier in Fischbach gewonnen. Das familiengeführte Vier-Sterne-Hotel ist nur 300 Meter vom Bodensee-Naturstrand entfernt. Mit seiner zentralen Lage ist Fischbach bei Friedrichshafen ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in die Region. Das malerische Meersburg ist in einer Viertelstunde erreicht. (www.hotel-maier.de)

Walter und Maria Schaupp dürfen ihr Reiseziel sogar selbst auswählen. An die beiden geht ein Gutschein für zwei Übernachtungen für zwei Personen inklusive Frühstück in einem von sechs Harry’s Home Hotels. Die Hotels befinden sich in Wien, Hart bei Graz, Linz, Dornbirn, München-Moosach und Zürich-Wallisellen. Kultur- und Architekturinteressierte zieht es in die österreichischen Metropolen Wien, Linz oder Graz. Familien besuchen die bayerische Landeshauptstadt München oder freuen sich auf Wintersporttage im Bregenzerwald nahe Dornbirn. Kunst und Kultur gibt’s in der Schweizer Großstadt Zürich zu entdecken. (www.harrys-home.com)

Rüdiger Witt hat einen Gutschein des Hotels St. Elisabeth in Allensbach-Hegne am Bodensee gewonnen. Dieser umfasst drei Übernachtungen für zwei Personen im Doppelzimmer mit Halbpension. Inklusive sind neben Abend- und Frühstücksbuffet auch Freifahrscheine für den öffentlichen Nahverkehr sowie ein Gutschein für das hoteleigene Café. (www.st-elisabeth-hegne.de)

Zum Unesco-Weltnaturerbe oder zu den Füßen des Donnersbergs

Den Leitlhof in Südtirol erkunden bald Rose und Werner Wastl mit ihrem Gutschein für einen Wohlfühl-Aufenthalt für zwei Personen für zwei Nächte inklusive Frühstück und einer entspannenden Aromaölmassage. Das Naturhotel Leitlhof liegt in Innichen inmitten des Hochpustertals. Vom Haus aus ist das Unesco-Weltnaturerbe Dolomiten mit dem markanten Bergmassiv der Haunoldgruppe zu sehen – unter anderem vom 2000 Quadratmeter großen Spa mit Panoramahallenbad, Innen- und Außenpool, Saunawelt sowie Heukraxe und Kneippbecken. (www.leitlhof.com)

Hilde Fausel bekommt einen Gutschein für das Hotel Gasthaus Hirschen in Gaienhofen-Horn auf der Halbinsel Höri am Bodensee. Auf sie wartet eine Wellness-Auszeit im Hotel für zwei Personen mit zwei Übernachtungen im Doppelzimmer Superior mit Frühstück und Vier-Gänge-Feinschmecker-Halbpensionsmenü an zwei Abenden. (www.hotelhirschen-bodensee.de)

Zwei Übernachtungen im Hotel Klostermühle in der Nordpfalz für zwei Personen im Doppelzimmer gewonnen hat Rudi Dressler. Zum Gutschein gehören zwei landidyllische Frühstücksbuffets, zwei regionaltypische Menüs in drei Gängen in dem Hotel in Münchweiler-Alzenz. Das Hotel Klostermühle liegt zu Füßen des Donnersbergs. Die alte Klostermühle, die seit 100 Jahren in Familienbesitz ist und bis vor ein paar Jahren landwirtschaftlich genutzt wurde, bietet genügend Platz. Inhaber Erik Jennewein führt neben dem Hotel auch weiterhin die Landwirtschaft. Die Landidyll-Hotels mit Geschäftsstelle in Weimar sind ein freiwilliger Zusammenschluss von inhabergeführten Privathotels auf dem Land im Drei- bis Vier-Sterne-Bereich. (www.klostermuehle.com)

Den Spenderinnen und Spendern, die in dieser 30. Saison keinen Preis bekommen haben, bleibt die Vorfreude. Denn es wird auch eine 31. Saison von „Licht der Hoffnung“ geben – hoffentlich wieder mit mehreren attraktiven Kulturveranstaltungen an verschiedenen Orten im Altkreis Nürtingen und ganz sicher mit der Verlosung von attraktiven Preisen von renommierten Hotels.

Licht der Hoffnung