Nürtingen

Nach der Spende ein paar Tage in Südtirol erholen

09.01.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Licht der Hoffnung: Unter den nächsten Spendern werden drei Übernachtungen für zwei Personen im Hotel Botango verlost – Jede Menge weitere Spendernamen

Die Liste der Namen der Leserinnen und Leser der Nürtinger und Wendlinger Zeitung, die einen Spendenbetrag für „Licht der Hoffnung“ überwiesen haben, ist in dieser 29. Saison der Hilfsaktion beinahe unerschöpflich. In dieser Woche lohnt sich eine Spende besonders. Denn wir verlosen drei Übernachtungen im Hotel Botango im Vinschgau in Südtirol.

Einer der nächsten Spender für „Licht der Hoffnung“ darf drei Nächte im Doppelzimmer im Hotel Botango verbringen.  Foto: Standl
Einer der nächsten Spender für „Licht der Hoffnung“ darf drei Nächte im Doppelzimmer im Hotel Botango verbringen. Foto: Standl

(lcs) Das Hotel, das sich im italienischen Partschins in der Nähe von Meran befindet, stellt einen Gutschein über drei Nächte mit Frühstück sowie einen Restaurant-Gutschein zur Verfügung. Verlost wird er unter denjenigen, die bis Montag, 13. Januar, einen beliebigen Betrag auf eines unserer Spendenkonten überweisen. Wer Lust auf Easy-Going hat, für den ist das Botango in Südtirol ein heißer Tipp. Die Atmosphäre in Hotel ist „von Welt“. Sauna und Schwimmbad sind bis 23 Uhr geöffnet. Aktive sind ebenso schnell in den Bergen wie in der City.

In den vergangenen Tagen unterschiedliche Beträge auf eines unserer vier Spendenkonten überwiesen haben: Bempflingen: Gerhard Arnold. – Frickenhausen: Gisela und Ernst Wondratsch. – Köngen: Werner und Gerlinde Lamparter. – Neckarhausen: Thomas und Sabine Henzler. – Neckartailfingen: Familie Breusch, Jens Ruopp HolzForm. – Neuffen: Gundis Deil, Rinklin Elektronik GmbH, Horst und Karin Wilhelm. – Nürtingen: Elta Elektrotechnik, Mette und Ernst Lucas. – Oberboihingen: Wolfgang und Sieglinde Fiedler, Friedhelm und Anna Müller. – Raidwangen: Günter und Elisabeth Bauknecht. – Unterensingen: Iris und Jörg Körber, Marianne Metzger. – Wendlingen: Marlis und Achim Bulmer, Frank Kaiser, Edeltraud Kempf, Barbara Nicolai. – Ort leider unbekannt: Luise Abt, Horst und Brigitte Ahlisch, Andreas Ayen, Peter Bachert, W. und M. Bachmann, Gerhard Baier, Gerhard Bauer, Michael Bauer, Marga Bauknecht, Gerhard-Ludwig Baum, Hans-Joachim Beneke, Günter und Barbara Benz, Anja Berg, Peter und Barbara Bisinger, Monika Böck, Helga Bosch, Erwin und Thusnelda Braeuer, Dieter und Ingrid Brandstetter, Elfie Brodbeck, Karl-Heinz Bronni, Giorgio Cannatella, CR-Wohnbau GmbH, Edeltraud Dietsch, Hans Joachim und Erika Dionisius, Erwin Egenberger, Walter und Edda Ehni, Falk Adler GmbH, Andreas Benjamin und Anita Marina Faul, Werner Fees, Elisabeth Fischer, Rudolf Flaig, Günter Flatzek, Siegfried und Doris Fleck, Christine Flick, Michail und Urania Foukis, Eugen Fritz, Werner und Ursula Frohmüller, Lore Gaenzle, Willi und Doris Ganter, Dr. Wolfgang Geiger, Dietmar und Petra Gerwig, Albert Gogel GmbH, Dieter Greiner, Torsten und Dagmar Gross, Mechthild Grossmann, Siegfried Güttner, Wolfgang Haerle, Andreas Hahn, Ulrich Hans, Helmut und Sieglinde Hartmann, Robert Haussmann, Astrid Heidrich, Adolf Henzler, Markus und Hildegard Henzler, Werner und Traude Henzler, Gerhard Herbst, Inge Herbst, Friedrich und Ursula Herzog, Gertrud Hiby, Erwin und Elisabeth Hipp, Günther Hörber, Gabriele Hofgärtner, Gertrud Anna Hoffmann, Gerhard Holzer, Jürgen Hooge, Bernhard und Bärbel Huber, Klaus und Uta Huber, Erika Huss, Elisabeth Huttenlocher, Edith Illeson, Marie-Luise Illi, IWM Strahlcenter, Bernhard und Rita Jekel, Dr. Willi und Julia Jost, Reiner Kammerer, Karl Kammermeier, Jennifer Kanngiesser, Otto Kästner, Michael und Gabriele Keller, Wilfried Keller, Jürgen Kemmner und Dorothee Opifanti, Karl und Annemarie Kemmner, Silke Kigler, Traute Klaghofer, Herbert und Margarete Klapper, Armin Klingenfuss, Karin Knapp, Albrecht und Heiderose Kneer, Robert und Ingrid Koch, Willi Kopf, Hartmut Kowalik, Josef und Brunhilde Kramser, Willy Gotthilf Kraut, Heinz und Anna Krautwasser, Hermann Kromer, Silke Kugler, Elisabeth Kuplent, Doris Lachenmann, Hannes Lay, Horst Letsche, Helmut Leuze, Gerda Linge, Hannelore Lochschmied, Inge Lutz, Albert und Waltraud Maier, Edgar und Doris Maier, Rudi und Renate Maisenbacher, Anke Martini, Reinhard Matschiner, Margit Meinl, Mercedes Benz AG, Siegfried Müller, Dieter Müllerschön, Roland und Renate Müschenborn, Theo und Marlies Muszakiewicz, Erhard und Irmgard Nadler, Ingeborg Nadler, Wolfgang und Christa Nagel, Arnold und Ruth Nehm, Steffen und Ulrike Nestel, W. und B. Niefanger, Gebäudetechnik Ocker, Gertud Opferkuch, Ernst und Heidi Opifanti, Margit Ott, Dr. Horst Parisch, Rudolf und Dagmar Persch, Vladimdir und Gabriele Plesa, Hilde Pfleiderer, Mira Ponjevic, Susanne Prinz, Wolfgang Puth, Hermann und Marlis Quast, Angelika Rank, Rosemarie Rau, Walter Raupp, Margit und Manfred Rausenberger, Eduard und Heike Renz, Rolf Reusch, Peter Rieger, Albert und Edith Rinderle, Edwin und Rosemarie Röschel, Hans Rost, Florian Rukeltukel, Gabriele Rumpp-Kotas, Gerhard Rybinski, Gudrun Schilke, Hans Georg Schlosser, Liesel Schmalzbauer, Gerd Schmid, Helga Schmid, Eberhard Schmid, Elisabeth Schöller, Gretel Schönhaar, Gerhard und Petra Schopper, Helga Schreiber, Marlis Schröder, Schrott-Bosch GmbH, Margarete Schuler, Edelgard Schulz, Annemarie Schur, Silke Schwaiger, Werner und Rosemarie Seydel, Gertrud Sins, Hubert und Anita Spannbauer, Barbara Spazierer, Gerhard und Krimhilde Spieth, Georg Sporleder, Günther Stark, Stickmaschine.de BK Elektronik GmbH, Ernst Stoll, Heide Stolle, Dr. Werner Stutz, Gerhard Syska, Albert und Natalia Taubert, Josef und Gisela Tausch, Gerhard Tiltscher, Rotraut Titze, Gretel Valet, Peter und Sigrid Valet, Achim und Brigitte Veit, Manfred und Renate Vock, Harald und Ellen Voegtle, Friedhelm und Viola Wagner, Georg und Christine Waideli, Tilli Walz, Rosemarie und Werner Wastl, Helmut und Elfriede Weber, Siegfried Weber, Thomas Heinz Weber, Rolf Weigele, Hildegard Weiss, Karl und Gretel Welsch, Edwin Wenzelburger, Renate Wereb, Erich und Irmgard Wind, Inge Wissmann, Manfred und Brigitte Wisst, Monika Witzgall, Werner und Anita Zabel, Klaus und Iris Zaiser, Walter und Marlies Zeeb, Anja Zeitler, Hannelore Ziegler, Herta Ziegler.

Auf einen Blick

Spendenkonten

Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen
IBAN: DE98 6115 0020 0010 2133 44
(BIC: ESSLDE66XXX)
Baden-Württembergische Bank
IBAN: DE68 6005 0101 0405 1352 40
(BIC: SOLADEST600)
Volksbank Kirchheim-Nürtingen
IBAN: DE42 6129 0120 0533 3330 08
(BIC: GENODES1NUE)
VR Bank Hohenneuffen-Teck
IBAN: DE67 6126 1339 0191 3960 01
(BIC: GENODES1HON)

Wer ausschließlich ein bestimmtes Projekt unterstützen möchte, vermerkt auf dem Überweisungsträger eines der folgenden Stichworte: für die Kinder-Kultur-Werkstatt „Gambia“, für das Tafelladen-Kühlfahrzeug „Tafelladen“, für das Wohnheim für Menschen mit Behinderung „BFL“, für die Krisenbegleiter-Ausbildung des AK Leben „AKL“, für das Honig-Projekt von Eine Welt Köngen „Nicaragua“ und für das Jugendsozialprojekt für junge Männer aus den Slums „Kenia“.

Bei allen Spenderinnen und Spendern wollen wir uns hiermit ganz herzlich bedanken. Auch die Namen der nächsten Spender wollen wir gerne veröffentlichen. Sollten Sie das nicht wünschen, vermerken Sie bitte ein Nein auf dem Überweisungsträger.

Mehr zum Hotel gibt es im Internet unter www.botango.it

Licht der Hoffnung