Schwerpunkte

Nürtingen

Licht der Hoffnung: Das Spendenbarometer steigt auf 114 306 Euro

30.12.2021, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Licht der Hoffnung: Die Zeitungsleser lassen den sechs sozialen Projekten so viel Unterstützung zukommen wie selten zuvor. Das Spendenbarometer ist auf phänomenale 114 306 Euro angestiegen. Unter den nächsten Spendern wird als Dank ein Gutschein für zwei Übernachtungen im Hotel Vier Jahreszeiten in Starnberg verlost.

Das inhabergeführte Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg befindet sich direkt vor den Toren Münchens und zudem nur fünf Gehminuten vom Starnberger See entfernt. Unter den nächsten Spendern für „Licht der Hoffnung“ verlosen wir einen Gutschein für zwei Übernachtungen in dem Vier-Sterne-SuperiorDomizil.  Foto: Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg
Das inhabergeführte Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg befindet sich direkt vor den Toren Münchens und zudem nur fünf Gehminuten vom Starnberger See entfernt. Unter den nächsten Spendern für „Licht der Hoffnung“ verlosen wir einen Gutschein für zwei Übernachtungen in dem Vier-Sterne-SuperiorDomizil. Foto: Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg

In dieser 31. Saison der Weihnachtsaktion „Licht der Hoffnung“ der Nürtinger und Wendlinger Zeitung zugunsten von sechs sozialen Projekten mit Organisatoren in der Region sind die Leserinnen und Leser bisher so spendabel wie selten zuvor. Mit zahlreichen weiteren Überweisungen auf die vier Spendenkonten rund um die Feiertage haben sie das Spendenbarometer der Aktion auf den sensationellen Zwischenstand von 114 306 Euro gebracht. Zur Erinnerung: am Ende der vergangenen „Licht der Hoffnung“-Saison betrug das Ergebnis 119 150 Euro. Um dieses zu übertreffen, bleibt nun noch Zeit bis Ende Februar. Im Namen der Notleidenden, denen die Spendengelder zu 100 Prozent zugute kommen, bedanken wir uns ganz herzlich für alle Überweisungen.

Zum vierten Mal in dieser Saison wird die gute Tat auch belohnt. Wer in den kommenden Tagen bis inklusive Montag, 3. Januar, einen beliebigen Betrag auf eines der vier Spendenkonten überweist, nimmt automatisch an der Verlosung eines Gutscheins des Hotels Vier Jahreszeiten am oberbayerischen Starnberger See teil. Der Gutschein beinhaltet ein „Wochenendspecial“ mit zwei Übernachtungen für zwei Personen im Superior-Zimmer inklusive reichhaltigem Frühstücksbuffet mit Live-Cooking, Drei-Gänge-Menü im Feinschmecker-Restaurant Oliv’s am Anreisetag, Minibar und Nespresso-Maschine im Zimmer, kostenfreier Nutzung des Wellness- und Fitnessbereichs mit Panoramaterrasse und Blick über Starnberg sowie Starnberg-Ammersee-Gutscheinheft.

Das Vier-Sterne-Hotel ist nur 25 Kilometer von München entfernt

Kultur-Festival der Hoffnung:

Donnerstag, 6. Januar, 16 Uhr und 18.30 Uhr: Schwarze Grütze – Zwei-Mann-Musikkabarett. Festhalle Udeon Unterensingen, Schulstraße 41

Samstag, 29. Januar, 18 Uhr und 20.30 Uhr: Lady Sunshine and Mr. Moon. Melchiorhalle Neckartenzlingen, Metzinger Straße 10

Samstag, 19. Februar, 18 Uhr und 20.30 Uhr: Cabo Cuba Jazz. Erich-Scherer-Zentrum
Frickenhausen, Fröbelstraße 2

Für jede einzelne Veranstaltung beträgt der Eintritt je 20 Euro. Vorverkauf im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, Telefon (0 70 22) 94 64-150 oder E-Mail
nz-vorverkauf@ntz.de. Bei allen Veranstaltungen muss 2G+ und eine durchgängige Maskenpflicht angewendet werden.

 

Spendenkonten:

Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen

IBAN: DE98 6115 0020 0010 2133 44

Baden-Württembergische Bank

IBAN: DE68 6005 0101 0405 1352 40

Volksbank Mittlerer Neckar

IBAN: DE42 6129 0120 0533 3330 08

VR Bank Hohenneuffen-Teck

IBAN: DE67 6126 1339 0191 3960 01


Wer nur für ein bestimmtes Projekt spenden möchte, schreibt auf den Überweisungsträger das entsprechende Spendenstichwort dazu: Familie (für das Corona-Nachsorgepaket der Diakonie für sozial schwache Familien), Jugend (für das Beachvolleyballfeld des Evangelischen Jugendwerks), Kinder (für die Umbauarbeiten im Haus Aichele), Kenia (für Schulgebühren für Kinder in Kenia), Kamerun (für das Ernährungsprogramm für Kinder in Mamfe) oder Nepal (für den Bau einer Wasserleitung und einer Biogasanlage).

Das Vier-Sterne-Superior-Hotel liegt im Starnberger Fünfseenland, nur 25 Kilometer südlich von München und verfügt über 115 Zimmer und sieben Suiten. Mit 400 Quadratmetern Veranstaltungsfläche für bis zu 256 Personen bietet das Haus auch den idealen Rahmen für Tagungsgäste und Geschäftsreisende.

Unter den Spenderinnen und Spendern in den vergangenen Tagen waren: Aichtal: Willy Brodbeck, Hedwig Brunner, Karl-Heinz Harrer, Reinhard Schulz. – Altdorf: Joachim Glaab, Gerhard und Liselotte Kohler, Günter Lidwin. – Altenriet: Rainer und Gudrun Fenchel, Jürgen und Gabriele Vohrer. – Balzholz: Holger und Irmgard Schauer, Ingeborg Taft. – Bempflingen: Hans-Joachim Böhm, Bernhard Sell. – Beuren: Helga Benz, Heinrich und Hildegard Dax. – Erkenbrechtsweiler: Anita Buck, Herbert Müller, Reiner Rothweiler. – Frickenhausen: Klaus und Ute Dolde, Rudi Dressler, Dieter Erb, Dieter Gutekunst, Heinz und Lisa Müller, Helmut Weber, Hildegard Weiss. – Grötzingen: Klara Grosse-Fries. – Großbettlingen: Georg Bückner, Lucia und Karl Kammermeier, Erna Langner, Rita Murr, Ulrich Schmid, Karin und Ernst Stoll, Rolf Weigele, Sylvia und Achim Wind. – Hamburg: Alexandra Kuon. – Hardt: Fritz und Sigrun Eisele. – Lenningen: Hans und Karin Irlinger. – Linsenhofen: Martin und Susanne Deeg, Rudolf und Helga Mickert. – Neckarhausen: Rainer und Sylvia Class, Volker Ebinger, Friedbert und Rosemarie Waldner. – Neckartailfingen: Peter Busch, Bernd und Monika Dümmel. – Neckartenzlingen: Heinz Kurz, Eveline und Walter Wurm. – Neuffen: Matthias Bäcker, Gundis Deil, Heinrich und Frieda Fischer, Hans-Ulrich Funkenweh, Gerold und Regine Henzler, Friedrich und Ursula Herzog, Sigrid Kuder, Walter und Helga Maier, Rose und Rolf Mayer, Otto und Ingeborg Pfäffle, Dieter Reiss, Heinz und Gabriele Widmann, Horst und Karin Wilhelm. – Nürtingen: Gerhard und Rosemarie Bauknecht, Gerda Bühler, Hans-Peter Burger, Am Computersysteme GmbH, Dr. Jochen Herkommer und Dr. Anette Herkommer, Sigrid Emmert, Monika und Helmut Freitag, Ingrid Hanus, Karl-Heinz Haussmann, Katya und Jörg Heuschele, Armin Klingenfuß, Wolfgang Konhäuser, Joachim Kuhn, Ingrid Mitischka, Erwin und Ursula Müller, Heiderose Münzenmaier, Martha und Jakob Peters, Edelgard Rentschler, Gundis Rose, Otto und Helga Rühle, Ingeborg Schliemann, Gerda Schmid, Katharina und Alfred Scholz, Ingolf und Jeanette Strub, Dr. Volker Pfaffenholz, Otto und Inge Zettl. – Oberboihingen: Peter Bachert, Monika Gehring Wohnen & Handwerk, Gisela Geißler, Lothar Keim, Margarete und Herbert Klapper, Sabine und Henry Papenbrock, Hildegard und Hermann Reutter, Michael Riempp, Andreas Schirling, Hans Schweizer. – Oberensingen: Friedrich und Siegrid Knapp.

Ort leider unbekannt: Hans Rost und Dorothee Geltenbort-Rost, Regine und Eberhard Allgaier, Elsbeth Bäuerle, Helga Bahnmüller, Rosemarie Bauknecht, Benita Baumann, Markus und Petra Baumann, Sigrid und Rudolf Beck, Theo und Heike Benz, Ingenieurbüro Binder + Föhl, Florian und Katja Bopp, Ingrid und Dieter Brandstetter, Manuela Brodbeck, Werner und Jutta Burr, Bernd und Sabine Degner, Christa Eckstein, Jens Entzminger Holzbau, Erika Falter, Norbert Falter, Brigitte Fischler, Manfred und Gisela Fleck, Yannick Forschner, Karl Friedrich, Elisabeth Fronmüller, Barbara Funke, Ursula Furch, Dr. Georg Michaelis, Flora-Seta GmbH, Waldemar Götz, Dieter Greiner, Gisela Greiss, Torsten und Dagmar Groß, Werner Gut, Brigitte Hahn, Frank Haupt, Heidi und Albert Höss, Gerold Hutfilter, Elisabeth Huttenlocher, Helmut und Milka Kammerer, Rolf und Monika Keuerleber, Peter und Eva-Maria Kilper, Brigitte Knapp, Dieter und Christine Knecht, Gerhard und Heidi Krämer, Wahnfried Kraft, Brunhilde und Josef Kramser, Wilhelm Krempel, Steffen Krug, Wolfgang und Ulrike Kudlich, Irmgard Kull, Angelika Kuttler, LST Laser + Schalttechnik GmbH, Gudrun Lau, Brigitte Lenz, Ingeborg Lindner, Rosemarie Lorch, Helmut und Petra Lutz, Gerold und Martina Mahler, Albert und Waltraud Maier, Eva-Maria Maier, Ursula und Kurt Maier, Prof. Fritz und Sabine Matthäus, Sigrid Müller, Ulrich und Brigitte Nadler, W. und B. Niefanger, Wolfgang Nistler, Alfred Oberkersch, Traude und Dieter Obst, Margit Perl, Dr. Hans-Wolfgang Peter, Archangelos und Ilse Polatsidis, Ursula Polnisch, Hubert Reck, Margarete Reeh, Elisabeth Reutter, Rose Riedl, Armin und Gudrun Rieger, Edith und Albert Rinderle, Gabriele Rumpp-Kotas, Hermann Ruoff, Rolf Schäfer, Jürgen und Helga Schlepckow, Ursula Schmid, Eberhard Schmid, Martina Schmid, Olaf Schober, Gertraud Schumm, Claudia Schuster, Klaus Selch, Adelheid und Helmut Smykalla, Hannelore Sochor, Karl Steiner, Grete Stolz, Brigitta und Kurt Stuhlmüller, Gerhard Syska, Martin und Susanne Thumm, Gerhard Veit, Renate Voigtmann, Ute und Hans-Martin Waldner, Manfred und Berta Wand, Hildegard Weber, Siegfried Weber, Maria Weindl, Gerda Welsch, Renate Wereb, Dr. Hans-Wolfgang und Eva Wetzel, Irmgard und Erich Wind, Gerhard und Angelika Wolff. – Raidwangen: Günter und Elisabeth Bauknecht. – Renningen: Christoph Kuon. – Reudern: Elke Klein, Rudi und Renate Maisenbacher. – Tischardt: Willi und Doris Ganter. – Tübingen: Marie-Therese Kuon. – Unterensingen: Alexandra und Eberhard Heim. – Wendlingen: Dorothee Benz, Brigitte und Richard Bondel, Monika Du Bois, Charlotte und Klaus Englisch, Gabriele Kaiser, Friedrich und Irene Russek, Barbara Steck-Höfle, Wolfgang Wisst, Ruth Zeller. – Wolfschlugen: Gerhard Bauer, Ute und Jürgen David, Gerda Kratzer, Jürgen Kübler, Autohaus Melchinger, BMS Blech- und Metalltechnik Schreiber, Helmut Schäfer, Erwin und Irene Schober, Andrea Schönwitz, Werner und Ella Stoll, Gerhard Stoll. – Zizishausen: Klaus-Peter Ast, Walter Böpple, Heidrun Falter.

Bei allen Spendern wollen wir uns hiermit ganz herzlich bedanken. Auch bei den noch kommenden Spendern möchten wir uns gerne in der Zeitung bedanken. Sollten Sie das nicht wünschen, vermerken Sie bitte ein Nein auf dem Überweisungsträger.

Mehr Informationen zum Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg im Internet unter www.vier-jahreszeiten-starnberg.de.

Licht der Hoffnung