Schwerpunkte

Nürtingen

Adventskalender vom Lions-Club Nürtingen-Teck/Neuffen helfen "Licht der Hoffnung"

11.11.2021, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Licht der Hoffnung: Der Lions Club Nürtingen-Teck/Neuffen hat ein weiteres Mal 1000 Euro für die Weihnachtsaktion gespendet.

Bernd Traub (links), Marcus Bütikofer (Zweiter von links) und Barbara Kaup (Zweite von rechts) vom Lions Club Nürtingen-Teck/Neuffen haben am Montag einen Scheck über 1000 Euro für „Licht der Hoffnung“ überreicht. Dankbar entgegengenommen wurde dieser von Christian Fritsche (rechts) und Marketingleiter Thomas Holzwarth (Mitte) vom Senner-Verlag.  Foto: Just
Bernd Traub (links), Marcus Bütikofer (Zweiter von links) und Barbara Kaup (Zweite von rechts) vom Lions Club Nürtingen-Teck/Neuffen haben am Montag einen Scheck über 1000 Euro für „Licht der Hoffnung“ überreicht. Dankbar entgegengenommen wurde dieser von Christian Fritsche (rechts) und Marketingleiter Thomas Holzwarth (Mitte) vom Senner-Verlag. Foto: Just

NÜRTINGEN. Auch in diesem Jahr bietet der Lions Club Nürtingen-Teck/Neuffen einen selbst produzierten Adventskalender mit 24 Türen mit Schokolade dahinter zum Verkauf an. Der Erlös kommt mehreren guten Zwecken zugute – ein Anteil von 1000 Euro geht an „Licht der Hoffnung“, die Weihnachtsaktion der Nürtinger/Wendlinger Zeitung. Den Scheck dazu haben Barbara Kaup, Bernd Traub und Marcus Bütikofer am Montag schon einmal bei einem Besuch im Senner-Verlagsgebäude mitgebracht.

Die Adventskalender bieten die Lions-Club-Mitglieder an allen Samstagen im November von 9 bis 13 Uhr am Schillerplatz in der Nürtinger Fußgängerzone an. Jeder der insgesamt 5000 Kalender ist nummeriert und bietet die Chance auf einen Gewinn von Sach- oder Geldpreisen im Gesamtwert von über 12 000 Euro. Der Hauptgewinn sind 1000 Euro in bar. Neben „Licht der Hoffnung“ kommt der Erlös des Kalenders unter anderem dem Verein „Lernen fördern“ der Theodor-Eisenlohr-Schule in Nürtingen, dem Kinderhospizdienst Kirchheim, der Stiftung Tragwerk und dem Förderverein der Bodelschwinghschule Nürtingen zugute. Mehr zu der Aktion gibt es im Internet unter www.adventskalender-lionsclub.de. Zugunsten von „Licht der Hoffnung“ steht an diesem Samstag, 13. November, auch der erste Kulturabend dieser Saison auf dem Programm. Um 18 Uhr und um 20.30 Uhr gastiert die international besetzte Formation The Cast, die sich selbst „Rockstars der Oper“ nennen, jeweils eine Stunde lang im Treffpunkt Stadtmitte in Wendlingen. Eintrittskarten gibt es im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, Telefon (0 70 22) 94 64-150 oder per Mail an nzvorverkauf@ntz.de.

Licht der Hoffnung