Schwerpunkte

Region

Rund 28 000 Brezeln werden täglich von Hand geschlungen

13.03.2015 00:00, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Klasse 4b der Liebenauschule Neckartailfingen besuchte im Rahmen von „Zeitung in der Grundschule“ das Bäckerhaus Veit in Bempflingen

Ostern rückt näher: Bernhard Stuber erklärt den Grundschülern, wie die leckeren Butter-Mandel-Karamell-Hasen gemacht werden. aw
Ostern rückt näher: Bernhard Stuber erklärt den Grundschülern, wie die leckeren Butter-Mandel-Karamell-Hasen gemacht werden. aw

BEMPFLINGEN. Was ein richtiger Bäcker sein will, der muss früh aufstehen. Bei Veit beginnt die erste Schicht um 2.30 Uhr nachts, die nächste um 16 Uhr. Die Konditoren arbeiten nur in der Tagschicht. Und auch die Kinder der Klasse 4b der Neckartailfinger Liebenauschule, zu der als Inklusionsklasse auch vier Schüler der Nürtinger Bodelschwinghschule gehören, hatten für den Einstieg gestern erst um 9 Uhr Dienstantritt. Da wartete dann schon Bernhard Stuber mit Bäckermänteln und -hüten auf die Viertklässler. Der Konditormeister führte die neugierigen Gäste im Rahmen unseres Projekts „Zeitung in der Grundschule“ durchs Bempflinger Bäckerhaus Veit.

Zeitung in der Grundschule

Preisgekrönte Sparschweine von Zeitung in der Grundschule

Vieles war im Frühjahr beim Projekt „Zeitung in der Grundschule“ durch Corona anders. Einen Sparschwein-Bastelwettbewerb, ausgeschrieben von der Nürtinger Zeitung und der Stiftung der Kreissparkasse, gab es aber. Die beiden Sieger kamen aus der vierten Klasse der Nürtinger Rudolf-Steiner-Schule.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Zeitung in der Grundschule Alle Nachrichten aus Zeitung in der Grundschule