Schwerpunkte

Auto

Japanischer Charmeur mit Stoffhaube

19.09.2020 05:30, Von Gundel Jacobi — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zum 100-jährigen Jubiläum der Marke Mazda: eine Ausfahrt im MX-5 der ersten Generation

Eine Ikone in der Mazda-Historie: der Mazda MX-5 – hier in der ersten Generation. Fotos: rdk
Eine Ikone in der Mazda-Historie: der Mazda MX-5 – hier in der ersten Generation. Fotos: rdk

Unsere erste Begegnung am Morgen des Ausflugstages beinhaltet respektvolle Freude. Der MX-5 ist halb so alt wie ich – trotzdem ist klar, wer von uns beiden die Ikone ist. Seit fünf Jahren steht sie im Augsburger Mazda-Museum und wird dort stilvoll in Szene gesetzt. „Wir hatten wieder mal Glück, denn die Eigentümerin hat sich nur von diesem Schätzchen getrennt, weil sie ein Kind bekommen hat. Da musste sie auf eine geeignetere Kutsche umsatteln“, erzählt Joachim Frey, ein Sohn der Frey-Familie, die neben ihrem Mazda-Autohaus Europas größtes Museum der Wagen mit dem Schwingen-Markenemblem aufbaute und mit offensichtlicher Leidenschaft leitet. Anlässlich des 100-jährigen Mazda-Jubiläums haben sie eine gute Handvoll ihrer 120 Ausstellungsstücke zu einer Ausfahrt zur Verfügung gestellt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Auto und Freizeit