Schwerpunkte

Auto

Der Dauerbrenner mit den drei Diamanten

11.07.2020 05:30, Von Bernd-Wilfried Kießler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Mitsubishi ASX im Alltagstest: Starker Benzinmotor und stufenlose Automatik – Serienmäßig: Glasdach mit Sonnenschutzrollo

Die Marke Mitsubishi mit dem Markenzeichen der drei roten oder auch silbernen Diamanten baute 1917 erste Automobile. Seit 2016 ist sie Teil der nicht immer konfliktfreien Dreier-Allianz mit Renault und Nissan. Unser heutiger Testwagen mit den Kennbuchstaben ASX kam 2010 auf den deutschen Markt und wurde durch regelmäßige Modellpflege aktuell gehalten.

Zwei nach innen gebogene Chrombügel kennzeichnen das aktuelle Mitsubishi-Gesicht.  Foto: Ellen Ersing
Zwei nach innen gebogene Chrombügel kennzeichnen das aktuelle Mitsubishi-Gesicht. Foto: Ellen Ersing

Was ist das für ein Auto? Wenn ein Auto seit über zehn Jahren die gleiche technische Plattform nutzt, muss man mit Kinderkrankheiten nicht rechnen. Im vergangenen Sommer hat der ASX ein neues Gesicht bekommen – die aktuelle Mitsubishi-Bugpartie, die Kanten und Ecken betont, eher eigenwillig als gefällig mit ihren beiden nach innen gebogenen Chromleisten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Auto und Freizeit