Schwerpunkte

Region

Zwei Standorte für Corona-Impfzentren im Kreis

01.12.2020 05:30, Von Bernd Köble — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fildermesse und Esslinger Gewerbegebiet geeignet – Landratsamt Esslingen meldet Vorschläge an Sozialministerium

Eine Messehalle am Flughafen und ein leer stehendes Industriegebäude im Esslinger Gewerbegebiet können bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie zu Impfzentren im Landkreis ausgebaut werden. Die Messe war im Frühsommer bereits als Notklinik für CovidPatienten geplant.

Die Landesmesse Stuttgart auf den Fildern wird als einer der beiden möglichen Standorte für ein Impfzentrum genannt. Foto: Brändli
Die Landesmesse Stuttgart auf den Fildern wird als einer der beiden möglichen Standorte für ein Impfzentrum genannt. Foto: Brändli

Beide Standorte bieten ausreichend Platz und sind sowohl über die Autobahn und die Bundesstraße 10 wie auch mit der S-Bahn zu erreichen. Man habe die Vorschläge an das Sozialministerium in Stuttgart übermittelt, teilte Landratsamts-Sprecherin Andrea Wangner mit. Dort werden sie nun noch einmal geprüft und gegebenenfalls abgesegnet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Coronavirus Artikelsammlung