Schwerpunkte

Nürtingen

Gegen Folgen der Corona-Krise: Was bringt die Mehrwertsteuer-Senkung dem Verbraucher?

29.06.2020 05:30, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Umsatzsteuer fällt in vielen Bereichen des täglichen Lebens an – Was Verbraucher erwarten können und worauf sie achten sollten

Noch zwei Tage, dann purzeln die Preise. Wirklich? Fakt ist, zum 1. Juli sinkt – so es Bundestag und Bundesrat heute und morgen wie erwartet beschließen – die Mehrwertsteuer von 19 auf 16 Prozent. Wie viel davon beim Verbraucher ankommt, ist hingegen ganz und gar nicht klar. Wir haben uns mal in einigen Wirtschaftsbereichen umgehört.

Stromkunden sollen von der niedrigeren Mehrwertsteuer profitieren. Foto: Adobe Stock
Stromkunden sollen von der niedrigeren Mehrwertsteuer profitieren. Foto: Adobe Stock

Um die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise zu bewältigen, hat die Regierungskoalition ein Maßnahmenpaket beschlossen. Überraschend war dabei die Absenkung der Mehrwertsteuer. Befristet auf sechs Monate, von Juli bis einschließlich Dezember, soll der Regelsteuersatz von 19 auf 16 Prozent, der ermäßigte Mehrwertsteuersatz von sieben auf fünf Prozent gesenkt und dadurch die Nachfrage belebt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Coronavirus Artikelsammlung