Schwerpunkte

Wendlingen

Kreis Esslingen: Wo sind die Corona-Hotspots?

06.12.2021 05:30, Von Barbara Gosson und Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die bundesweiten hohen Corona-Infiziertenzahlen schlagen sich auch in den Gemeinden im Landkreis Esslingen nieder. Einige Kommunen stechen besonders hervor. Dazu gehören Wendlingen, Kirchheim, Unterensingen und Köngen.

Hohe Infektionszahlen mit dem Corona-Virus lassen sich nicht immer mit bestimmten Ereignissen in Verbindung bringen. Foto: Adobe Stock/Tavani
Hohe Infektionszahlen mit dem Corona-Virus lassen sich nicht immer mit bestimmten Ereignissen in Verbindung bringen. Foto: Adobe Stock/Tavani

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Esslingen lag am Freitag bei 458,2. Bis Anfang der Woche stieg die Zahl der Corona-Infizierten im Kreis. Seit etwa Mittwoch scheinen sich die Fallzahlen wieder etwas zu entspannen. Im ganzen Landkreis befinden sich aktuell 5112 Menschen in Quarantäne. Ob sich daraus schon ein Abwärtstrend erkennen lässt, dafür ist es wahrscheinlich noch zu früh, um das bestimmt sagen zu können. Es ist zu hoffen, dass die Kontaktbeschränkungen und die Impfungen jetzt Früchte tragen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Coronavirus Artikelsammlung