Schwerpunkte

Region

Kantine der Behindertenförderung Linsenhofen öffnet wieder

28.08.2020 05:30, Von Johannes Aigner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach der Zwangspause: Die Kantine der Behinderten-Förderung Linsenhofen soll frischer, regionaler und ökologischer werden

Am 1. September wird die Kantine der Behinderten-Förderung Linsenhofen nach Corona-bedingter Schließung wieder geöffnet. Während der Auszeit hat sich einiges getan: Zwei neue Köche wurden eingestellt und das kulinarische Konzept wurde modernisiert. Ab sofort soll noch mehr Fokus auf Regionalität und Frische gelegt werden.

Ist ab Dienstag wieder voll im Einsatz: die Küchen- und Ausgabecrew der BFL-Kantine Foto: Aigner
Ist ab Dienstag wieder voll im Einsatz: die Küchen- und Ausgabecrew der BFL-Kantine Foto: Aigner

FRICKENHAUSEN. „Man lernt eine Menge über jemanden, wenn man eine Mahlzeit mit ihm teilt”, sagte der mittlerweile verstorbene Koch und Autor Anthony Bourdain einst. Es könnte auch das Motto der Kantine der Behinderten-Förderung Linsenhofen (BFL). Dort dürfen außer den Beschäftigten der angrenzenden Werkstatt für behinderte Menschen seit 2017 auch externe Gäste ein Mittagessen genießen. Neben kulinarischen Genüssen entsteht so auch eine besondere Atmosphäre, in der sich unterschiedlichste Menschengruppen vermischen und kennenlernen können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Coronavirus Artikelsammlung