Schwerpunkte

Wendlingen

Corona-Eigenbescheinigung: Eltern testen Kinder - 60 Stunden Gültigkeit

23.06.2021 05:30, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei Eigenbescheinigung appelliert Sozialministerium an Verantwortungsbewusstsein der Eltern, Vertrauen nicht zu missbrauchen

Das Leben kehrt in die Städte zurück. Der Stadtbalkon zeugt davon, dass die Menschen froh sind, sich wieder ungezwungen treffen zu können. Allerdings benötigt man einen Corona-Test – nicht älter als 24 Stunden. Bei Kindern können auch Eltern den Test machen und bescheinigen. Gültig ist der Test dann für 60 Stunden. Wir fragten beim Sozialministerium, wie das möglich ist.

Zu Hause getestet und für 60 Stunden Freiheit – so sieht es die neue Corona-Verordnung für Grundschüler vor. Foto: Adobe Stock
Zu Hause getestet und für 60 Stunden Freiheit – so sieht es die neue Corona-Verordnung für Grundschüler vor. Foto: Adobe Stock

Die Kinder wieder zurück in die Schule holen – das war der dringende Wunsch von Eltern. Auch Lehrer wünschten sich ein Stück weit Normalität für den Unterricht. Doch Normalität und Pandemie, das geht nur, wenn gewisse Leitplanken eingezogen werden. Und eine dieser Leitplanken sind die Corona-Tests. Im Robert-Bosch-Gymnasium beispielsweise testet ein Wendlinger Apotheker sehr gewissenhaft. Und stellte jedem getesteten Schüler eine Bescheinigung aus. In anderen Schulen testen Lehrer. Oder die Schüler im Beisein der Lehrer. Die Bescheinigung wird dann durch die Schulen ausgestellt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Coronavirus Artikelsammlung