Schwerpunkte

Nürtingen

Corona-Proteste in Nürtingen: Ein Spaziergang mit Beigeschmack

19.01.2022 05:30, Von Matthäus Klemke — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Trotz hoher Infektionszahlen haben am Montag 600 Menschen bei einer als „Spaziergang“ bezeichneten Demonstration gegen Corona-Regeln und Impfungen protestiert. Gespräche mit Teilnehmern offenbaren teils abstruse Ansichten.

600 Menschen ziehen am Montagabend durch die Nürtinger Innenstadt. Masken tragen sie dabei keine, auch auf Abstände wird nicht geachtet.  Foto: Holzwarth
600 Menschen ziehen am Montagabend durch die Nürtinger Innenstadt. Masken tragen sie dabei keine, auch auf Abstände wird nicht geachtet. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. „Weil wir in einer Diktatur leben“, antwortet ein Mann hörbar verärgert auf die Frage, wieso er mit einer Kerze in der Hand die Bahnhofstraße entlangläuft. Gemeinsam mit seinen 600 Mitstreitern wolle er seinem Ärger auf diese Weise Luft machen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Coronavirus Artikelsammlung