Schwerpunkte

Region

Corona-Abstrichzentrum in Wernau schließt

29.06.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kreis: Künftig kann man sich nur noch in Schwerpunktpraxen testen lassen

Im April herrschte noch teils reger Andrang am Abstrichzentrum in Wernau. Foto: NZ-Archiv
Im April herrschte noch teils reger Andrang am Abstrichzentrum in Wernau. Foto: NZ-Archiv

(la) Der Landkreis Esslingen schließt am Mittwoch, 30. Juni, das Corona-Abstrichzentrum (CAZ) in Wernau. Grund ist die sinkende Inzidenz und die damit verbundene geringere Nachfrage nach PCR-Tests für symptomatische Personen und enge Kontaktpersonen. Solche können in einer der 44 Schwerpunktpraxen im Kreis gemacht werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Coronavirus Artikelsammlung