Schwerpunkte

Nürtingen

Verkehr wechselt auf Gegenfahrbahn

22.04.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bauarbeiten Neuffener Straße: Verkehrsinsel wird zurückgebaut

NÜRTINGEN (nt). Die ersten beiden Bauabschnitte der Sanierung der Neuffener Straße nähern sich ihrem Ende, teilt die Stadtverwaltung mit. An der Kreuzung zur Carl-Benz-Straße wird die Verkehrsinsel zurückgebaut, damit die Radfahrer künftig stadtauswärts durchgängig über diesen Bereich geführt werden können und damit der Busverkehr von der Neuffener Straße in die Rotenbergstraße aus allen Richtungen ein- und ausfahren kann.

Das bedeutet, dass von kommenden Freitag, 24. April, bis voraussichtlich Sonntag, 10. Mai, ein Großteil der Mittelinsel auf Höhe der Braike-Apotheke zurückgebaut wird. Dazu wird der Verkehr stadteinwärts auf die Gegenfahrbahn verschwenkt, so die Stadtverwaltung. Dies sei zudem notwendig, da die Leitungsarbeiten, die auf Höhe der Straße Breiter Weg bis zur Einmündung Rotenbergstraße in diesem Zeitraum stattfänden, einen Teil der Fahrspur beanspruchten.

Für Fußgänger und Radfahrer wird eine provisorische Signalanlage installiert. Stadtauswärts besteht weiterhin die Umleitung über die Südumgehung. An der Kreuzung Carl-Benz-Straße und Neuffener Straße wird der Verkehr stadtauswärts über die Carl-Benz-Straße geführt.

Baustellen und Sperrungen

Straße nach Raidwangen bekommt neuen Belag

Seit Montag ist die Straße zwischen dem Kreisverkehr beim Rammerthof und dem Nürtinger Stadtteil Raidwangen wegen Belagsarbeiten gesperrt. Die Straßenbauarbeiten wurden vorgezogen und dauern voraussichtlich zwei Wochen, so die Information durch die Esslinger Landkreis-Verwaltung. Während der…

Weiterlesen

Weitere Artikel zum Thema Baustellen Weitere Artikel zum Thema Baustellen