meldungen

Restarbeiten nach der Sanierung der B 313 in Nürtingen

05.10.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Nach elf Bauphasen, die allesamt im zeitlich geplanten Rahmen blieben, ist die Bundesstraße 313 durch Nürtingen zwischen der Wörthbrücke und der Bachhalde in beiden Richtungen wieder voll und vor allem ohne Schlaglöcher befahrbar. Von Montag, 7. Oktober, bis Donnerstag, 11. Oktober, stehen allerdings noch Restarbeiten auf dem Plan. So werden die Schutzplanken an der zur Fahrbahnverschwenkung eingerichteten Überfahrt im Bereich stadteinwärts vor der Kreuzung Bachhalde/Oberensinger Straße wieder aufgebaut. Daher steht in beiden Richtungen kurzzeitig jeweils nur eine Spur zur Verfügung.

Baustellen und Sperrungen

Fast freie Fahrt auf der B 313 in Nürtingen

Es ist beinahe geschafft: Nach fast sieben Monaten Bauzeit sind die Arbeiten an der Nürtinger Ortsdurchfahrt der B 313 so gut wie abgeschlossen. Bereits am Wochenende begann eine Fachfirma damit, die Baustellenabsperrungen abzubauen und die Beschilderung zu demontieren. Am Montag wurde damit…

Weiterlesen

Weitere Artikel zum Thema Baustellen Weitere Artikel zum Thema Baustellen