Schwerpunkte

Region

Neckartenzlinger Ortsdurchfahrt zu

11.04.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTENZLINGEN (rp). Das Regierungspräsidium Stuttgart führt ab Dienstag, 14. April, bis voraussichtlich Oktober 2020, auf der B 297 im Baubereich zwischen der L 1208b und dem Kreisverkehr „Im Wasen“ eine Bauwerks- und Straßeninstandsetzung durch. Zeitgleich führt die Gemeinde Neckartenzlingen unter anderem Hochwasserschutzmaßnahmen entlang der Straße und über der Brücke durch. Das Regierungspräsidium setzt dabei die Untere Neckarkanalbrücke aus dem Jahr 1961 grundlegend instand. Zudem werden entlang der beiden Brücken- und Fahrbahnränder Hochwasserschutzwände errichtet. Weiter werden die Fahrbahnbeläge und die Bauwerksabdichtung erneuert. Zusätzlich wird der Gehweg auf der Brücke auf der nördlichen Seite verbreitert damit dieser als Radweg genutzt werden kann. Alle Bauarbeiten finden ab Dienstag, 14. April 2020, bis voraussichtlich Oktober 2020, unter halbseitiger Fahrbahnsperrung der B 297 statt. Der Verkehr in Fahrtrichtung Nürtingen wird ab der Anschlussstelle Mittelstadt über die L 374 nach Riederich und über die B 312 nach Neckartailfingen umgeleitet. In Fahrtrichtung Tübingen ist die Durchfahrt im Einbahnverkehr möglich. Zusätzlich wird auch in dieser Richtung eine Umleitung eingerichtet. Der Bund und die Gemeinde investieren rund 1,6 Millionen Euro in den Erhalt der Infrastruktur und den Hochwasserschutz.

Baustellen und Sperrungen