Schwerpunkte

Wendlingen

Schwanenweg Wendlingen muss wegen Parkhaus verlegt werden

16.12.2021 05:30, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Für September 2022 ist der Baubeginn für das neue fünfgeschossige Parkhaus im Schwanenweg geplant. Vorher muss ein Teil der Straße mit Kanälen und Leitungen verlegt werden, weil sie im künftigen Baufeld liegen.

Der Schwanenweg in Wendlingen (Foto) gehört zu den Erschließungsstraßen des künftigen Otto-Quartiers. Die Fahrbahn im südlichen Bereich muss jedoch vorher Richtung Römerbrücke (L 1200) verlegt werden, weil an bisheriger Stelle ein Teil des Quartiers geplant ist mit Parkhaus, Hotel und einem weiteren Gebäude. Foto: Ralf Just
Der Schwanenweg in Wendlingen (Foto) gehört zu den Erschließungsstraßen des künftigen Otto-Quartiers. Die Fahrbahn im südlichen Bereich muss jedoch vorher Richtung Römerbrücke (L 1200) verlegt werden, weil an bisheriger Stelle ein Teil des Quartiers geplant ist mit Parkhaus, Hotel und einem weiteren Gebäude. Foto: Ralf Just

WENDLINGEN. Von den ersten Vorarbeiten für das geplante Parkhaus im Schwanenweg hat der Ausschuss für Technik und Umwelt in der Sitzung am Dienstag Kenntnis genommen. Dazu muss als vorgezogene Maßnahme der Schwanenweg mit den im Erdboden befindlichen Kanälen und Leitungen verlegt werden. In der zweiten Januarwoche soll die Maßnahme beginnen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Baustellen und Sperrungen