Schwerpunkte

Nürtingen

Baufortschritt in der Neuffener Straße

20.05.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (red). Im Zuge der Bauarbeiten auf der Neuffener Straße wurde ein weiterer Abschnitt fertiggestellt. Seit gestern ist die Strecke zwischen der Max-Eyth-Straße und der Schultze-Delitzsch-Straße wieder beidseitig befahrbar. Peter Scharf, Verkehrsplaner der Stadt, bestätigt: „Wir sind mit den Baumaßnahmen im Zeitplan.“ In den letzten Wochen wurde das erste Stück einer neuen Trasse für ein 30-Kilovolt-Stromkabel verlegt, mit dem die Stadtwerke die Versorgungssicherheit und die Leistungsfähigkeit des städtischen Stromnetzes erhöhen. Gleichzeitig wurden Gas- und Wasserleitungen saniert.

Von der Südtangente und der Humpfentalstraße her kommend kann zwar auch nach links stadteinwärts in die Neuffener Straße abgebogen werden, um Anwohnern Zufahrten zu ermöglichen. Der Durchgangsverkehr durch die Stadt und der Zielverkehr in die Stadt hinein ist über die Neuffener Straße jedoch weiter nicht möglich, da die Straße in Höhe der Firma Heller wegen weiterer Baumaßnahmen beidseitig gesperrt ist. Dies wird so bleiben bis zum Ende der Bauarbeiten Anfang November, da die Baumaßnahmen bis hin zur Einmündung der Carl-Benz-Straße weiter unter Vollsperrung fortgeführt werden.

Baustellen und Sperrungen