Auto

Zieht seinen Trumpf im Ballungsgebiet

30.11.2019 05:30, Von Gundel Jacobi — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Ford Mondeo Hybrid im Alltagstest: Benzin-Elektroantrieb zur Energierückgewinnung – Langstreckenkomfort überzeugt

Nachdem bereits die Ford-Mittelklasselimousine einen Hybridantrieb erhalten hat, gehört mittlerweile auch der Kombi zum Kreis der Elektrifizierten. Mit dem Elektromotor des Mondeo Turnier Hybrid kann man elektrisch anfahren, den Benziner an Bord auf Trab bringen und zusätzlich Bremsenergie rückgewinnen.

Eine Frage der Fortbewegung: 187 PS des Ford Mondeo Turnier Hybrid begegnen zwei Pferdestärken auf der Schwäbischen Alb (Infos unter www.rossnatour.de).  Foto: Kießler
Eine Frage der Fortbewegung: 187 PS des Ford Mondeo Turnier Hybrid begegnen zwei Pferdestärken auf der Schwäbischen Alb (Infos unter www.rossnatour.de). Foto: Kießler

Wie er aussieht: Äußerlich unterscheidet sich der Hybride so gut wie gar nicht von seinen herkömmlich angetriebenen Brüdern – er zeigt markante Rillen in der Motorhaube, einen mächtigen sechseckigen Kühlergrill und schmale Scheinwerfer. Nur zwei Hybrid-Plaketten an den vorderen Türen machen auf seinen etwas anderen Antrieb aufmerksam.

Autogramm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Auto und Freizeit