Auto

Spanische Winterspiele

21.03.2020 05:30, Von Klaus Kronenbitter — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Blickpunkt: Die stärksten Allradler von Seat und Cupra

Statt des Seat-S zeigt dieser Ateca das Cupra-Markenzeichen am dunklen Kühlergrill.     Fotos: rdk
Statt des Seat-S zeigt dieser Ateca das Cupra-Markenzeichen am dunklen Kühlergrill.     Fotos: rdk

Bei der Cupra Snow Experience 2020 standen Fahrten über verschneite Passstraßen, ein Geländeparcours mit steilen Bergauf- und Bergabfahrten sowie eine Gasse mit rot-weißen Pylonen auf einer mit Schnee bedeckten Eisfläche auf dem Programm. Getreu dem olympischen Gedanken „Dabei sein ist alles!“ waren diese drei Disziplinen ohne Wettstreit oder Stoppuhr zu bewältigen. Hier sind vier angetriebene Räder quasi Pflicht, um nicht stecken zu bleiben oder aus der Spur zu kommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Auto und Freizeit

Sich wohlfühlen wie einst im Mai

Der Mini Cooper Viertürer im Alltagstest: Durchzugsstarker Dreizylinder – Stilvoll außen und innen

Unser Testwagen wird offiziell in der Typenbezeichnung Viertürer genannt, obwohl sich für Autos mit großer Heckklappe und zwei Zugängen auf jeder Seite…

Weiterlesen

Weitere Auto-News Alle Artikel zum Thema Auto