Schwerpunkte

Auto

Späte Runden in zwei Klassikern

20.03.2021 05:30, Von Bernd-Wilfried Kießler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Blickpunkt: Rolls-Royce Silver Cloud II und Lagonda Aston Martin Drophead Coupé

Ausgezeichnet mit dem Pokal „Best of Show“: der offene Lagonda beim 4. Festival of Classic Cars auf Schloss Dennenlohe im Sommer 2020. Fotos: rdk
Ausgezeichnet mit dem Pokal „Best of Show“: der offene Lagonda beim 4. Festival of Classic Cars auf Schloss Dennenlohe im Sommer 2020. Fotos: rdk

Dies ist die Geschichte von zwei Menschen, die nach bewegten Lebensläufen im Alter noch die eine oder andere Runde drehen, was sie unter anderem mit Hilfe von zwei klassischen Automobilen bis heute tun. Astrid M. Helmers stammt aus Siebenbürgen, jenem heute zu Rumänien gehörenden deutschen Siedlungsgebiet, aus dem es sie nach dem Zweiten Weltkrieg zunächst nach Hamburg verschlagen hat. Sie spricht fünf Sprachen fließend, was ihr bei ihrem Beruf als Industrie-Repräsentantin von Nutzen war. Beim Knüpfen von Kontakten ins Ausland traf sie ihren heutigen Mann.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Auto und Freizeit