Auto

So schön, wie es nie wirklich war

01.12.2018, Von Bernd-Wilfried Kießler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Goodwood Revival: Im Land der automobilen Traditionspflege

Ein Land Rover der ersten Serie von 1948 (rechts) trifft einen 70 Jahre jüngeren Defender V8.

Vor zwanzig Jahren hat der ebenso umgängliche wie geschäftstüchtige Lord of March damit begonnen, auf seiner hauseigenen Rennstrecke historische Automobile um die Wette fahren zu lassen. Damit nicht genug: Die Zuschauer werden gebeten, sich im Stil vergangener Zeiten zu kleiden – damit sind vor allem die 1950er Jahre gemeint. So ist an drei Herbsttagen eines der größten Kostümfeste der Welt entstanden, zu dem alte Uniformen entstaubt und die Petticoats aus den Schubladen gezogen werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Auto und Freizeit