Auto

Schwerpunkt liegt auf dem Komfort

05.01.2019, Von Paul-Janosch Ersing — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neuvorstellung: Citroën C5 Aircross

Alles eine Frage der Perspektive: Der C5 Aircross kann durchaus imposant wirken. Foto: rdk

Der weltweite Erfolg der Fahrzeuggattung SUV hält an. In China verkauft Citroën den C5 Aircross schon seit Herbst 2017, jetzt rollt er auch hierzulande zu den Händlern. Damit bietet sich eine neue Alternative zu den Konzerngeschwistern DS 7 Crossback, Opel Grandland X und Peugeot 3008. Trotz gemeinsamer technischer Plattform zeigt der 4,50 Meter lange C5 Aircross viel Eigenständiges und ist dank des hochangesetzten Doppelwinkels am Bug auf den ersten Blick als Citroën erkennbar. Schmale Scheinwerfer betonen die Breite, darunter setzen seitliche Lufteinlässe farblich abgesetzte Akzente.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Auto und Freizeit