Auto

Renault: Mehr PS für Espace und Talisman

08.12.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(gör) Renault nutzt die Umstellung auf die derzeit strengste Schadstoffnorm Euro 6d-Temp dazu, zwei neue Antriebsvarianten am oberen Ende der Palette aufzunehmen. Ab sofort ist der Mittelklasse-Van Espace mit einem Zweiliter-Vierzylinder-Turbodiesel und 200 PS/147 kW erhältlich. Der neu entwickelte kultivierte Motor wird generell mit einem Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe kombiniert. Für die Abgasreinigung ist jetzt ein SCR-Katalysator mit AdBlue zuständig. Mindestens 45 400 Euro verlangt Renault für den geräumigen Fünf- bis Siebensitzer mit dem neuen Spitzendiesel unter der Haube.

Obwohl sich der Espace eher dem komfortablen Gleiten als der schnellen Kurvenhatz verpflichtet fühlt, sind mit dem kraftvollen Selbstzünder durchaus souveräne Fahrleistungen möglich. Der französische Großraum-Pkw rennt bis 215 km/h schnell, den Normverbrauch gibt Renault mit 5,3 Liter Dieselkraftstoff je 100 Kilometer an. Ab sofort ist der Motor auch für den Talisman zu Preisen ab 40 500 Euro bestellbar.

Ebenso können die Talisman-Limousine und die für Deutschland wichtigere Kombiversion Grandtour mit dem 225 PS/165 kW starken 1,8-Liter-Turbobenziner geordert werden. Das Aggregat versieht seinen Dienst bereits im Espace und kostet dort ab 42 000 Euro. Im Talisman werden für den Otto-Vierzylinder mit Benzinpartikelfilter in Kombination mit der mittleren von drei Ausstattungen mindestens 36 150 Euro fällig, der Aufpreis für den Grandtour beträgt 1000 Euro.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 69% des Artikels.

Es fehlen 31%



Auto und Freizeit